Aktuelle Infos:

Wir bedanken uns bei allen beteiligten der Fasnet und wünschen eine gute Zeit!

Es goht scho wieder dogege :)

Die Sage über den Esch-Dämon

Im Schilf des Seewiesen-Esch trieb Anfang des 19. Jahrhunderts ein Dämon sein Unwesen. Durch sein furchterregendes Aussehen und sein lautes Getöse vertrieb er stets alle Menschen die sich dort aufhielten.

 

Eines Tages fanden sich doch ein paar mutige Menschen, welche sich ihm näherten und sich seiner annehmen wollten. Fortan an war der Esch-Dämon nie mehr im Schilf gesehen.

 

   

So kam es dass sich im Jahre 2005

neun Mutige auf den Weg machten ihn zu suchen.

Über 1 Jahr lang wurde vergeblich gesucht,

doch im Mai 2006 konnte man den Esch-Dämon

wieder finden, und überredete ihn von nun an

sein Unwesen bei der alljährlichen Strassenfasnet zu treiben.

 

 

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
Copyright by NV Esch-Dämonen e.V.